Die Zukunft von Pokemon-Villa

Wie Ihr sicher alle schon gemerkt habt, wurde es zuletzt ziemlich Still um PV. Dies hat mehrere Gründe, interne, aber auch externe. Die externen sind jedoch das größere Problem hier..

Nintendo. In den letzten Monaten und Jahren hat Nintendo immer mehr und immer härter dagegen durchgegriffen, dass Fremde ihre IPs benutzen und zahlreiche Pokémon Fangames eingestampft, teilweise noch bevor sie das Licht der Welt überhaupt erblicken konnten. Diese Entwicklung hat uns, wie ihr Euch sicher vorstellen könnt, große Sorge bereitet. Am Anfang waren es nur richtig große Projekte wie beispielsweise Pokemon Uranium, welches über eine Millionen mal heruntergeladen wurde, ehe Nintendo dies unterbunden hatte. Da dachten wir uns noch: Solange wir deutschsprachig bleiben, sollten wir die Aufmerksamkeit des Konzerns nicht auf uns lenken, da wir dann diese Größen niemals erreichen werden. Doch dann hatte es auch kleinere Projekte erwischt und wir waren uns nicht mehr ganz so sicher.

Artikel 13. Mit dem Beschluss von Artikel 13 hat sich jede Möglichkeit, Nintendos scharfem Blick zu umgehen, zum Beispiel durch einen Namen der das Wort „Pokémon“ nicht beinhaltet, in Luft aufgelöst. Uns bleibt also erstmal keine andere Wahl, als das Projekt Pokemon-Villa auf Eis zu legen – zumindest bis wir einen work-around finden. Wir sind über diese Entwicklung auch nicht begeistert, aber es ist wie es ist…

Wir bedanken uns für eure Treue zum Projekt. Danke für euren Support, eure Kritik und euer reges Interesse. Wir bedanken uns auch für die Zeit die wir schon miteinander hatten, auf den älteren Iterationen dieses Projekts.

Euer PV-Team.

Verstärkung fürs Team

Da wir ja lange nichts mehr von uns haben hören lassen, bin ich heute umso glücklicher darüber, bekannt geben zu können, das wir ein neues Teammitglied in unseren Reihen begrüßen dürfen. Viele von euch dürften ihn noch als den Co-Admin von Crystal Stadt in Erinnerung haben, der unter anderem auch für Teile der wunderschönen Welt zuständig war. Wer jetzt spontan an Trike Phalon denkt, kann richtiger gar nicht liegen! Seine Hauptaufgabe wird es sein, zusammen mit Silver an unserer Welt zu basteln, doch natürlich wird er sich als festes Mitglied unseres Teams auch in allerlei andere Angelegenheiten einmischen und mitmischen dürfen. Wir freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit mir Trikey – wie er sich jetzt nennt – und hoffen schon bald etwas von seiner Arbeit mit euch teilen zu können.

Wenn auch ihr Interesse daran habt, PV beim Wiederaufbau unter die Arme zu greifen, klickt auf den Reiter „Gesuche“ oben im Menü. Dort findet ihr Aufgaben und Aufgabenbereiche für die wir noch externe oder interne Helfer suchen. Wenn ihr euch für eine der Positionen interessiert, meldet euch via E-Mail bei der dort angegebenen Email-Adresse.

~Elis im Namen des PV-Teams

Neue Pokémon gesichtet #5

Basis
Rillo
Stufe 1
Dillowatt
http://fs5.directupload.net/images/170514/6wrhu4fj.png http://fs5.directupload.net/images/170514/xpgt4whs.png
http://fs5.directupload.net/images/170514/md84ggwe.png http://fs5.directupload.net/images/170514/md84ggwe.png http://fs5.directupload.net/images/170514/pk5azrjo.png
Rillo kugeln sich in ihrem elektrisierten Panzer zusammen, um sich zu schützen und greifen dann rollend an. In diesem Moment können sie weder etwas sehen noch hören. Der harte Panzer eines Dillowatts beschützt es und entlädt Starkstrom während eines Kampfes. Um sich wieder aufzuladen, rollt es mit hoher Geschwindigkeit.
Zur Verfügung gestellt von Cerulebell

 

Basis
Cobrus
Stufe 1
Dracobra
http://fs5.directupload.net/images/170514/9ryq8wwd.png http://fs5.directupload.net/images/170514/957cthho.png
http://fs5.directupload.net/images/170514/t33hgz5u.png http://fs5.directupload.net/images/170514/t33hgz5u.png
Cobrus wird nachgesagt, dass es um jeden Preis seinen Trainer beschützt. Aus diesem Grund sind sie heute nur noch selten in der Wildnis zu finden. Alte Gemälde stellen Cobrus und seine Entwicklung als heilig dar. Dracobra sind seltene Pokemon, welche früher ausschließlich in alten Tempeln heimisch waren. Über sie ist nicht viel bekannt, doch sie wurden von einer alten Zivilisation als heilig angesehen.
Zur Verfügung gestellt von Smiley-Fakemon