Fröhliches Wiedersehen

Wir haben die Mitnahme von Aisho-Pokémon ja nicht erlaubt, da wir zu diesem Zeitpunkt selbst noch nicht sicher wussten, welche  überhaupt weiterhin übernommen werden können. In einer teaminternen Abstimmung haben wir uns jetzt entschieden:

 

Bei einer Reihe ist NUR die Vorentwicklung bei der Abstimmung  rausgefallen, die Weiterentwicklung hätte es allerdings geschafft:

Deswegen möchte ich hier an dieser Stelle speziell einen Aufruf an die Erstellerin Khayura starten: Dürfen wir uns eine neue Vorentwicklung für deine Schneeeule ausdenken oder möchtest du es lieber selber tun? Eine Vorentwicklung wird sie auf jeden Fall brauchen, wenn sie wieder zurück in den Dex soll 🙂

Desweiteren noch einmal eine Frage an ALLE Ersteller der aufgelisteten Sprites: Dürfen wir Änderungen an ihnen vornehmen? Der Sprite an sich wird in seiner Form NICHT verändert. Es geht dabei eher um Änderungen in der Schattierung, schlimmstenfalls der Farbgebung. Aber auch da werden wir natürlich im Facettenbereich der aktuellen Farben bleiben. Wir wollen einigen Sprites gerne mehr „Pokémon“ einhauchen und hätten gerne euere Erlaubnis dazu.

Bitte setzt euch mit uns in Verbindung, danke!

10 Kommentare zu “Fröhliches Wiedersehen

  1. Schade das Hamblizz es nicht in die Liste geschafft hat, der kleine war echt süß. Umso mehr freut es mich das Hawkian und der Piratenvogel dabei sind ^^

  2. Ich kann es gern mal versuchen, etwas neues zu machen.
    Aber dann schickt mir bitte ne Begründung was jetzt falsch war an Snowl und ob ich etwas komplett neues machen muss oder nur eine Änderung vornehmen.

  3. Hätte mal ne Frage:
    Mit welchem Programm erstellt ihr eure Sprites? Und nutzt ihr andere Pokemon? Die meisten sehen wirklich selbst ausgedacht aus ^^
    Die gefallen mir echt gut. Super Arbeit!

    • Nun, da unsere Sprites von unterschiedlichen Usern kommen, werden wohl auch unterschiedliche Programme benutzt. Grundsätzlich würde Paint dafür schon ausreichen, aber die meisten bevorzugen ein Programm, welches mindestens Ebenen zulässt, so wie zum Beispiel GIMP (Freeware). Auch, wie die Sprites entstehen ist unterschiedlich. Der ein oder andere Arbeitet bestimmt noch mit offiziellen Pokémon-Sprites. Hier ist natürlich die große Herausforerung, diese unkenntlich zu machen. Andere Pixeln nach (fremder oder eigener) Vorlage oder tatsächlich frei Schnauze und benutzen dabei höchstens die Farbpalette der offiziellen Nintendo Pokémon-Sprites. Bei nicht-eigenen Vorlagen muss selbstverständlich auch das Nutzungsrecht des „Vorlagen-Erstellers“ vorliegen, damit wir hinterher keinen Ärger bekommen.

  4. Erst mal danke, dass ihr meine Schätze beibehaltet :3
    Hamblizz… find ich selbst nicht so toll, ich hab weitaus bessere Monsterchen.

    Mir wäre es natürlich am liebsten, wenn ihr keinerlei Änderungen an meinen Sprites vornehmen würdet.

    • Es ist schade, dass wir deine Sprites aus dem Dex nehmen müssen. Sie waren bei vielen Mitgliedern und auch bei uns im Team sehr beliebt. Wir hoffen du lässt sie nicht irgendwo ungenutzt verstauben.

  5. Wenn Änderungen an meinen Sprites vorgenommen werden, würde ich diese gerne davor sehen und absegnen.
    Ich denke wenn ihr soweit seid, komme ich als User zurück – zeitlich geht sch leider nicht mehr aus. 😉
    LG Andi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.