Neue Pokémon gesichtet #3

Basis
Birry
Stufe 1
Blossal
Stufe 2
Cherribell
http://fs5.directupload.net/images/160926/856lnlyj.png http://fs5.directupload.net/images/160926/refktidd.png http://fs5.directupload.net/images/160926/nzjb7zhr.png
PflanzeIC.png FlugIC.png PflanzeIC.png FlugIC.png PflanzeIC.png FlugIC.png
Birry benutzen das große Blatt auf ihrem Kopf um die Richtung des Windes zu bestimmen. Sie suchen oft Schutz auf dem Rücken von Stamson. Die Blütenblätter die auf Blossal wachsen, verbreiten ein süßes Aroma, dass es benutzt um den Gegner in seinen Bann zu ziehen. Cherribell benutzen ihr zweites Flügelpaar im Kampf nur selten, doch wenn sie es tun, können sie starke Winde erzeugen die großen Schaden anrichten.
Zur Verfügung gestellt von cscdgnpry

 

Basis
Maggrub
Stufe 1
Dungard
Stufe 2
Beezlbuz
http://fs5.directupload.net/images/160926/adkq6has.png http://fs5.directupload.net/images/160926/vl6lxxpf.png http://fs5.directupload.net/images/160926/9drrisl2.png
http://fs5.directupload.net/images/160926/p94ajbvj.png http://fs5.directupload.net/images/160926/p94ajbvj.png http://fs5.directupload.net/images/160926/p94ajbvj.png FlugIC.png
Maggrub frisst alles, was nur ansatzweise als Nahrung betrachtet werden kann. Deswegen, und wegen seines schier grenzenlosen Appetits, findet man es oft wie es sich durch große Müllberge buddelt. Bevor es sich entwickelt sammelt es so viele stinkende Dinge wie es nur kann. Diese Gegenstände vereinen sich schließlich zu seiner schützenden Schale, welche so faul riecht, dass es die meisten Feinde abwehrt. Beezlbuz hat einen außergewöhnlich scharfen Geruchssinn und kann selbst kleinste Mengen Nahrung über eine weite Distanz riechen. Bevor es seine Nahrung zu sich nimmt, spuckt es Säure auf sein Essen, weil es so schnell frisst, dass der Magen mit der Verdauung sonst nicht hinterher käme.
Zur Verfügung gestellt von Cerulebell

 

Willkommen in der Alola-Region!

Gefühlte Ewigkeiten warten wir bereits auf die neuen Pokémon Editionen Sonne und Mond, doch inzwischen ist es nicht mal mehr ein voller Monat – und man darf verkünden, dass die versprochene Demoversion endlich erschienen ist! Seit dem 18. Oktober ist es also möglich, diese Demo über die Nintendo-Website oder den Nintendo eShop herunterzuladen und einen ersten Blick auf die neue Alola-Region zu werfen.

Falls du also noch unsicher bist, ob du dir die neuesten Editionen überhaupt noch kaufen sollst, oder du einfach nur neugierig bist und einen ersten Blick wagen willst – tu es, denn es lohnt sich.
Es ist natürlich nicht sooo viel was man zu sehen bekommt, aber man möchte ja auch ehrlich gesagt gar nicht zu viel vorab sehen und alleine das Gezeigte hat meine Vorfreude beispielsweise schon gesteigert.

Und auch diejenigen, die auf die Demo verzichten wollen, um auch das nicht vorab zu sehen.. überlegt es euch gut, denn es wird die Möglichkeit bestehen gesammelte Objekte auf eure baldigen Editionen zu übertragen. Und das werden nicht bloß einige Items sein, neeein, es wird tatsächlich auch das Ash-Quajutsu sein, mit dem man die Demo-Version meistert und das aus dem Pokémon-Anime XYZ bekannt ist!
(Und keine Sorge falls ihr es nicht kennt, ich habe davon auch nur zufällig erfahren :D)

 

PS: Schnapp dir in den letzten Oktobertagen noch das Dampf-Pokémon Volcanion!

Hol dir diesen Oktober bei teilnehmenden Einzelhändlern einen Code, um das mysteriöse Pokémon Volcanion für deine Ausgabe von Pokémon Omega Rubin, Pokémon Alpha Saphir, Pokémon X oder Pokémon Y freizuschalten! Das Dampf-Pokémon ist das erste Feuer- und Wasser-Pokémon überhaupt. Es ist auf Level 70 und verfügt über vier mächtige Attacken.

Code-Karten gibt es diesesmal NICHT, wie gewohnt, beim Game Stop deines vertrauens, sondern sind diesedmal in allen Müllerfilialen mit Medienabteilung, bei Satun, Media Markt und Toys’R’us bis ende Oktober erhältlich.